E-Mail
 
line decor
 
 

      XStat.de

 
Presse
 

Vereinsschau 2008
Einbecker Morgenpost
29.10.2008

Schwarze Augen, dunkelblau umrandet, weißes Fell mit einem dunkelblauen Streifen auf dem Rücken und eine Spur aus dunkelblauen Punkten an den Seiten, einfach eine Schönheit dieser Englischer Schecke. Mümmelnd sitzt er in seinem Käfig und stört sich überhaupt nicht an Besuchern, die die 4. Vereinsschau des Kaninchenzuchtvereins F 12 Leinetal besuchen.

Dieser Englische Schecke wurde zum besten Rammler der Vereinsschau gewählt, sehr zur Freude seines Züchters Ludwig Möhring. Neben ihm gab es noch 127 weitere Kaninchen aus 18 verschiedenen Rassen, die am 25. und 26.10.2008 zu sehen waren. Eröffnet wurde die Schau am Samstagmorgen von dem Vorsitzenden Hans-Georg Dittrich und der Kreisverbandsvorsitzenden Bea Pohl, die der Gründung dieses Vereines vor fast 6 Jahren in ihrem Amt beiwohnte. „Gerade deswegen“, so Bea Pohl, „fühle sie sich mit dem Verein sehr verbunden und kommt immer wieder gerne zu der Ausstellung.“ Besonderes Lob fanden in ihrer Ansprache die zahlreichen Erzeugnisse der Handarbeits- und Kreativgruppe, die in der Anzahl selbst auf größeren Ausstellungen nicht zu sehen seien. Zudem werden in dem Verein auch seltene Rassen gezüchtet, so Bea Pohl weiter, „die leider meist nicht so hoch bewertet werden.“ Trotzdem hofft sie, dass die Mitglieder auch gerade diese Rassen weiterzüchten.  

Anschließend ergriff der Vorsitzende das Wort und gab die weiteren Siegertiere der Schau bekannt. So wurde neben dem besten Rammler ein Kaninchen der Rasse Farbenzwerge russenfarbig zur besten Häsin gewählt, wofür die Züchterin Astrid Bokelmann mit einem Pokal geehrt wurde. Vereinsmeister wurde erneut Ralf Schmidt mit seinen Schwarzgrannen, mit einem knappen Vorsprung vor Jürgen Bokelmann mit seinen Zwergwiddern wildhasen-grau und Ludwig Möhring auf Platz 3, mit den von ihm ebenfalls gezüchteten Kleinsilber schwarz. In der Jugend konnten sich die von Alina Bartens gezüchteten Farbenzwerge havannafarbig gegen die von ihrem Bruder Cedric gezüchteten Hermelin Blauauge durchsetzen. Bei den Zuchtgruppen gewann Ludwig Möhring mit seinen Englischen Schecken in der Kategorie Familie den ersten Platz, zweite wurde Ronny Schmidt mit ihren Farbenzwergen weißgrannenfarbig. Den dritten Rang konnten die Englischen Widder von Sascha Bokelmann gewinnen, der zum ersten Mal damit auch einen Pokal bekam. In der Kategorie Wurfgeschwister gewann auch der Vereinsmeister Ralf Schmidt mit seinen Schwarzgrannen vor Ludwig Möhring mit seinen Kleinsilber schwarz. Dritter wurden die Zwergwidder wildhasen-grau von Jürgen Bokelmann.

Bei der Handarbeits- und Kreativgruppe bekam Monika Bartens für ihren Wandbehang aus Rexfellen den Preis des besten Fell-Erzeugnisses. Heidrun Dittrich gewann mit ihren 2 Stickbildern aus Angorawolle den Preis für das beste Angora-Erzeugnis. Als bestes Bastelerzeugnis der Jugend wurden die tierischen Kartengrüße von Dino Schmidt bewertet, bei den Erwachsenen gewann Ronny Schmidt mit ihrer Bastelarbeit „Leuchtende Körbe“. Nach der Bekanntgabe der Sieger bedankte sich der erste Vorsitzende bei allen Aussteller, und Helfern, durch die eine solche Ausstellung erst möglich wird.

Von den erneut zahlreichen Besuchern, die an dem Wochenende neben dem Anschauen der Kaninchen auch beim Verzehr einer Bratwurst oder von Kaffee & Kuchen die ein oder andere Minute bei der Ausstellung verbrachten, hatten vor allem die Kinder ihren Spaß, konnten sie sich doch zahlreiche Kaninchen aus nächster Nähe anschauen. Sie hatten auch erstmals die Möglichkeit, sich zusammen mit einem Kaninchen bei einem Fotoshooting ablichten zu lassen. Die Ergebnisse dieses Fotoshootings sowie weitere Fotos der Ausstellung können im Internet unter www.kzv-leinetal.de.vu angeschaut werden. Der Verein möchte sich bei allen Besuchern noch einmal recht herzlich bedanken und hofft auf ein Wiedersehen zur nächsten Ausstellung.

 

 
         
Impressum